Inflation treibt Goldpreis

Für Gold waren die letzten zwölf Monate das beste Jahr seit 2010, allerdings auf US-Dollar-Basis. Hier konnte der Preis pro Unze von 1152 Dollar auf 1302 Dollar zulegen. Für Euroanleger war das „Goldjahr“ 2017 eher ernüchternd, da der US-Dollar im Vergleich zum Euro deutlich an Wert verloren hat. Trotzdem muss festgehalten werden, dass der Goldpreis sich unter den im Jahr 2017 herrschenden Umständ [...]

weiter lesen

Auf Burggrabenqualitäten achten

Dax-Anleger blicken auf ein erfolgreiches Börsenjahr 2017 zurück. Der deutsche Leitindex konnte im vorigen Jahr um 12 Prozent zulegen. Der Jahresstart 2018 ist geglückt und brachte neue Allzeithochs. Also ist alles in bester Ordnung? „Mitnichten“, sagt Vermögensverwalter Guido vom Schemm. [...]

weiter lesen

Wenn "Schrott" an der Börse läuft

DAX-Anleger blicken auf ein erfolgreiches Börsenjahr 2017 zurück. Der deutsche Leitindex konnte im letzten Jahr um 12 Prozent zulegen. Der Jahresstart 2018 ist geglückt und brachte neue Allzeithochs. Also ist alles in bester Ordnung? Mitnichten. Investoren sollten genau darauf achten, welche Aktien in dieser weit fortgeschrittenen Börsenhausse die letztjährigen Bestperformer waren und welche Schlü [...]

weiter lesen

Chart des Grauens

Die Börsen eilen von einem Allzeithoch zum nächsten. Die Euphorie ist riesig, die Sorglosigkeit nimmt rapide zu. Doch ein wichtiger Frühindikator zeigt Gefahren an. Experten sprechen vom Chart des Schreckens. Was hat es mit diesem Indikator auf sich und welche Auswirkungen kann er mit sich bringen? [...]

weiter lesen

JA,

bitte senden Sie mir angekreuzte Broschüre(n) als übersichtliches PDF-Dokument per E-Mail zu und/oder nehmen telefonisch Kontakt mit mir auf.

Termine

Kundenstimmen