"America first" wird "USA alone"

Eins muss man US-Präsident Trump lassen: Er lässt seiner Ankündigung „America first“ seit Monaten Taten folgen. Er kündigte das NAFTA-Abkommen, eine neue Steuerreform wurde verabschiedet, er löste den Atomdeal mit dem Iran eigenmächtig auf und jetzt macht er in Sachen Strafzöllen ernst. Inzwischen artet dieser Aktionismus aber aus, sodass die internationalen Handelspartner und sogar Verbündete verärgert Gegenmaßnahmen ergreifen und sich Trumps einseitiges Vorgehen nicht tatenlos gefallen lassen. Dieser sich zu spitzende Handelskrieg sorgt für Unsicherheit an den Finanzmärkten. Kann eine Verschärfung des Handelskrieges zum Börsencrash führen?


Aus "America first" wird "America alone" - Lässt der Handelskrieg die Börsen crashen? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10672459-america-first-america-alone-laesst-handelskrieg-boersen-crashen

 

Termine

Kundenstimmen